Kronen, Brücken und Veneers 2017-04-26T21:48:46+00:00

Die Zahnkrone gehört zu den Formen des festsitzenden Zahnersatzes und findet in der Zahnmedizin seit vielen Jahren Anwendung.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Die Zahnkrone gehört zu den Formen des festsitzenden Zahnersatzes und findet in der Zahnmedizin seit vielen Jahren Anwendung.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

KRONEN UND BRÜCKEN

Kronen und Brücken aus Kunststoff

Sie sollten nur als provisorische Lösung eingesetzt werden.

Verblend- Metall- Keramik- Kronen

Sie stellen die am häufigsten zur Anwendung kommende Kronenart dar. Dabei wird ein vom Techniker gegossenes Metallkäpchen bzw. Metallgerüst, das genau Ihrem Stumpf angepaßt wurde, mit einer Keramikmasse verblendet. Bei den zur Anwendung kommenden Metallen sollten nur hochgoldhaltige Legierungen zum Einsatz gelangen (Goldanteil über 90 Prozent).

Denn: die moderne Werkstoffkunde bietet heute eine fantastische Alternative an.

Diese Alternative heißt Vollkeramik!

Vollkeramik

Vollkeramik hat neben einer hohen Biokompatibilität, also einer guten Körperverträglichkeit, auch ästhetische Vorteile.

Das Problem der Vollkeramik war bisher die eingeschränkte physikalische Belastbarkeit von vollkeramischen Käppchen und Gerüsten und die daraus resultierende Bruchgefahr.

Heute sind Brücken mit drei und mehr Zwischengliedern in höchster Präzision der Ränder mit relativ geringem Bruchrisiko herstellbar.

VENEERS

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik (ähnlich wie Haftschalen) die auf Ihre Zähne geklebt werden.
Dabei wird nur wenig (0,3 bis 0,6 mm) bis keine Zahnsubstanz abgetragen .
Veneers sind eine phantastische Methode für Sie, um zu einem strahlendes Lächeln zu kommen.
Die Zähne müssen nicht wie bei einer Krone präpariert werden, daher ist dieses Verfahren besonders schonend für die Zahnsubstanz.

WANN VENEERS?

Sie haben:

  • unregelmäßige Zähne
  • Zahnfehlstellungen, die nicht zu sehr ausgeprägt sind
  • Zahnverfärbungen
  • abgenutzte Zähne
  • Zahnlücken
  • verformte Zähne
  • zu kurze und zu kleine Zähne
  • Sie wünschen sich eine dauerhafte Aufhellung oder ganz einfach

Brücken kommen immer dann zum Einsatz, wenn fehlende Zähne nicht durch Implantate ersetzt werden können – aus welchen Gründen auch immer.

Bei einer Brücke müssen eventuell gesunde Pfleilerzähne beschliffen werden.

Brücken werden immer noch sehr häufig eingesetzt.


Wir versuchen Brücken möglichst zu vermeiden.

Am Besten ersetzt man fehlende Zähne durch Implantate!

Ob das bei Ihnen möglich ist, sagen wir Ihnen gerne bei der Erstuntersuchung.

BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

Wir glauben, dass der persönliche Kontakt und das daraus resultierende Vertrauen zwischen Ihnen als Patient und unserer Praxis die Basis für eine erfolgreiche Behandlung darstellt. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch